Überlegungen zur nächsten Geschichte

“(1) Die Dynamik der Moderne, die noch als Geschichte, Fortschritt und Dekadenz lesbar war, löst sich in Turbulenzen auf, die nur noch Singularitäten kennt.”
— Kollektivsingularitäten?

“(4) Die Integrationsform der nächsten Gesellschaft ist nicht mehr die Geschichte in ihrer Gegenwart als Fortschritt oder Dekadenz, sondern die unbekannte Zukunft in ihrer Gegenwart als Krise.”
— Geschichte als Integrationsform ist eine spannende Idee. Gibt es dazu weitere Fachliteratur? Ich suche aktuell nach Geschichtstheorie(n), die zwar schon alt, aber immer noch aktuell sind.

Verstehe ich die Punkte (1) und (4) falsch, wenn ich formuliere: (a) die nächste Geschichte kennt nur noch die unerreichbare Gesellschaft? Und (b) die nächste Gesellschaft kennt keine Geschichte mehr, sondern nur noch Geschichten? https://historiologie.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s